Startseite
Über uns
Aktuelles
Fragen
Unterrichtsangebote
Projekte
Ensembles
Preise
Bausteinsystem
Elternbeirat
Downloads
Links
Newsletter (neu)
Impressum
Kontakt

gesunde-musikschule
social_facebook.png



Musikalische Früherziehung Drucken

  • für Kinder von 4 - 6 Jahren
  • wöchentlich: 45 bzw. 60 Minuten
  • Dauer: 2 Jahre • Gruppenstärke: 5 - 12 Kinder
  • Auftritte bei Jahreskonzerten und Musicals
  • Unterrichtsmaterial ca. € 45.-

Das vierjährige Kind fügt sich nun alleine in eine Gruppe ein. Die Kinder werden auf kindgemäße Weise mit den verschiedenen Bereichen der Musik vertraut gemacht.
Warum Musikalische Früherziehung?

"Ich musiziere, tanze, singe,
pfeife, trommle, hüpfe,springe,
und mit mir tanzt der ganze Wald,
in wilden Tänzen, jung und alt."

(Lied des Ameisenfressers aus einem Märchen der Indios.)


Musik spricht wie kaum ein anderes Medium Sinne, Körper, Gefühl, Verstand und Kreativität gleichermassen an. Vor allem Kinder empfinden Musik nicht isoliert, sondern verbinden sie mit Vorstellungen, Eindrücken und Handlungen. Man weiss heute um die Bedeutung des Vorschulalters für die Entwicklung des musikalischen Gehörs und des musikalischen Interesses, aber auch um den positiven Beitrag einer Musikalischen Früherziehung für die Gesamtentwicklung des Kindes.

Mit der Musikalischen Früherziehung erhalten die Kinder zusammen mit gleichaltrigen eine breite musikalische Basis, von der aus sie sich in verschiedene Richtungen weiterentwickeln können.

Die Musikalische Früherziehung ist kindzentriert. Das Kind wird ganzheitlich angesprochen, es spielt und lernt mit allen seinen Sinnen in einer kleinen - zwei Jahre bestehenden - überschaubaren Gruppe.

Durch die eigene Tätigkeit, durch Beobachten, Imitieren, eigenständiges Probieren und angeregt durch Themen aus der eigenen Erlebniswelt entwickeln die Kinder die elementarsten und wichtigsten Fähigkeiten, die sie zum Musizieren brauchen. Nach Beendigung des Kurses können sie ein geeignetes Instrument erlernen.

An der Musikalischen Früherziehung kann jedes Kind teilnehmen, das für Spiele in der Gruppe Verständnis und Interesse zeigt.
(Ab 4 Jahre)

Was wird gelernt? Die Kinder erfahren spielend und lernend folgende Inhalte:
-Singen und Sprechen
-Bewegung und Tanz
-Musikhören
-Instrumentenbau und elementares Instrumentenspiel
-Kennenlernen unterschiedlicher Musikinstrumente
-Inhalte aus der Musiklehre, soweit sie für Kinder schon wichtig und verstehbar sind