Startseite
Über uns
Aktuelles
Fragen
Unterrichtsangebote
Projekte
Ensembles
Preise
Bausteinsystem
Elternbeirat
Downloads
Links
Newsletter (neu)
Impressum
Kontakt
DSGVO

gesunde-musikschule




Streichinstrumente Drucken

V I O L I N E

  • ab 6 - 9 Jahren
  • wöchentlich: 60, 45, 30 oder 22,5 Minuten
  • Dauer: bis zum Abitur / Berufsausbildung
  • 2er-, 3er-, und 4er-Gruppen, Einzelunterricht
  • Streicherspielkreis, Kammermusik, Orchester
  • Anfänger-Geigen ca. € 350.- bis € 450.-

Die Violine, auch Geige genannt, ist sowohl ein Solo-, ein Kammermusik- als auch ein Orchesterinstrument. Sie spielt in allen Bereichen der Musik, in der Klassik, in der Moderne und auch in der Unterhaltungsmusik eine wichtige Rolle.

Wer Geige lernen möchte, sollte etwa 6-9 Jahre alt sein (Ausnahmen gibt es natürlich immer!) und ein wirklich gutes musikalisches Gehör haben, denn jeder Ton, den man auf der Geige greift, muss vom Spieler selbst auf seine Sauberkeit hin überprüft werden. In den ersten Unterrichtswochen sollten vor allem Eltern Geduld und Verständnis aufbringen, denn hier gilt ganz besonders: Aller Anfang ist schwer - aber die Mühe lohnt sich!

Violinen gibt es für jede Körpergrösse, d.h., es gibt 1/16, 1/8, 1/4, 1/2, 3/4-Geigen und natürlich die 1/1-Violine (Normalgrösse).
Eine Erstausstattung z.B. für eine 1/4-Violine mit Bogen und Kasten kostet ca. € 350 - € 450. Viele Geigenbauer bieten auch Instrumente auf Leihbasis an.

Für die Viola (Bratsche), die etwas grösser und tiefer klingt, gilt etwa dasselbe wie für die Violine. Das Einstiegsalter liegt bei ca. 9 Jahren, ein Umsteigen von der Violine zur Viola ist jederzeit problemlos möglich.




V I O L O N C E L L O

  • ab 9 - 11 Jahren
  • wöchentlich: 60, 45, 30 oder 22,5 Minuten
  • Dauer: bis zum Abitur / Berufsausbildung
  • 2er-, 3er-, und 4er-Gruppen, Einzelunterricht
  • Streicherspielkreis, Kammermusik, Orchester
  • Anfänger-Celli ca. € 750.- bis € 2000.-

Das Violoncello oder Cello - kleiner Bass - hat seit dem 17. Jahrhundert seinen festen Platz in fast allen Musikensembles: als Continuoinstrument, im Orchester, im Streichquartett, im Unterhaltungsorchester, aber auch als Soloinstrument haben die Komponisten für das Cello dankbare Musikstücke komponiert.

Darüber hinaus findet man auch im Jazz Instrumentalisten, die die vielfältigen klanglichen Möglichkeiten des Cellos - den gesamten Stimmumfang der menschlichen Stimme vom Bass bis hin zum Sopran - zu schätzen wissen.

Das günstigste Anfangsalter für die Schüler ist zwischen 9 und 11 Jahren, da man relativ viel Kraft benötigt, um die Saiten zum Klingen zu bringen. Auch ein früherer Beginn ist möglich, eine Beratung durch einen Fachkollegen ist in jedem Fall sinnvoll. Nur tägliches Üben über Jahre bringt Sicherheit auf dem Instrument und ermöglicht das Mitwirken in einem Ensemble.

Der Preis für ein 1/2- oder 3/4-Cello liegt zwischen € 750 und € 1.500. Ein 1/1-Instrument bekommt man ab ca. € 2.000. Zu Beginn des Unterrichts sollte man aber auf ein Leihinstrument zurückgreifen, das die meisten Geigenbauer anbieten.